Kreuzen Sie hier an!

Morgen ist Europawahl.

Dabei geht’s um folgende Werte:

Um diese Werte zu schützen oder teilweise auch zu fördern/ermöglichen solltest du morgen wählen gehen. Ein paar Hinweise, in welche Richtung deine Wahl gehen geben der Wahl-O-Mat und der EU-Profiler. Beide lieferten bei mir leicht unterschiedliche Ergebnisse, aber eine Tendenz wird deutlich.

Für den Wahlgang morgen sollte man auf jeden Fall viel Zeit mitbringen, denn die Liste ist ziemlich lang und wenn man sie genau studiert, findet man auch einige spannende Details. Z.B. ein Mann bei “die Frauen”, nur Rentner bei der “Rentner-Partei-Deutschland”, dafür aber nur 50% Rentner in der “Rentnerinnen und Rentner-Partei”. Oder eine Wählergemeinschaft, deren Namen wirklich “FÜR VOLKSENTSCHEIDE (Wählergemeinschaft), Gerechtigkeit braucht Bürgerrechte – Wir danken für Ihr Vertrauen!” lautet. Wen solche Namen zugelassen sind, dann gründe ich für die nächste Wahl eine Partei namens “KREUZEN SIE HIER AN! – Wenn Sie woanders ankreuzen, ist ihre Wahl ungültig!” Und wenn das mindestens 0,5% tun, bekomme ich fast einen Euro pro Stimme. Diese 0,5%-Hürde, ab der die Parteien Geld pro Stimme vom Staat bekommen, ist übrigens das, was viele Kleinstparteien anstreben…

Von den vielen kleinen Partei könnten höchstens die Piraten bald mal spannend werden. Sie spezialisieren sich auf ein Gebiet, bei dem die großen Parteien und Politiker immer wieder große Unkenntnis beweisen (ich erinnere an dieses Interview, in dem Kinder Politiker übers Netz befragen): das Internet. Da die Piraten vor allem in Schweden schon relativ groß sind, werden sie auch im Europaparlament vertreten sein. Dadurch könnte dann das passieren, was die Grünen geschafft haben: Ein wichtiges Nischenthema wird irgendwann von allen Parteien aufgenommen…

Was Blogger zu dem allen sagen, fast Malte Welding im Blogblick der Netzzeitung zusammen. Die (teilweise grausamen) Fernsehspots der Parteien wurden auf wahlticker zusammengestellt (Achtung: alle anzuschauen kostet einiges an Nerven). Getwittert wird natürlich auch über die Wahl, das Hashtag der Wahl ist dabei #eu09.

2 Gedanken zu „Kreuzen Sie hier an!“

  1. Beide lieferten bei mir leicht unterschiedliche Ergebnisse, aber eine Tendenz wird deutlich.

    Und wohin ging die Tendenz, wenn man fragen darf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.