Schöne Musik aus Großbritannien

Letzte Woche kam ein Päckchen von einem amazon.co.uk-Marketplace-Händler namens djames1974. Inhalt waren vier CDs (Bjork: Greatest Hits, Plaid: Double Figure, Wap100/We Are Reasonable People & Lost for Words: Leaf Label sampler) und ein netter Zettel:

DSC00792.JPG

Etwas später kamen dann noch zwei Päckchen direkt von Amazon.co.uk (das eine interessanterweise in Bad Hersfeld abgeschickt) mit folgenden CDs: Underworld: Oblivion With Bells, Hot Chip: The Warning und Portishead: Third.

Den aktuellen Pfund-Kurs und die teils sehr günstigen CD-Preise in Großbritannien muss man einfach ausnutzen…

5 Gedanken zu „Schöne Musik aus Großbritannien“

  1. yyeeaahh … die 100ste warp is dicke klasse
    fand ich mal in einer ramschkiste für 5 mark – damals noch

    autechre, plaid, plone und boards of canada sind dabei meine hits

    dicke grüße
    =)
    martin

  2. Ja, die ist echt gut. Habe sie gerade erst importiert (war fast zuviel gute Musik auf einmal). Die von dir genannten sind wirklich super. Da frage ich mich mal wieder, warum ich so wenig von Boards of Canada habe…

  3. Hallo Daniel ich beziehe meine CDs auch via Amazon aber von Deutschland. Bei welcher Preisspanne bewegen sich die Unterschiede zwischen den co.uk Amazon und dem Deutschen Shop?

    Und gibt es da keine Probleme mit dem Zoll oder ähnliches?

  4. Hallo Lena,

    ich hatte bei meinen Bestellungen nie Probleme mit dem Zoll oder so. UK ist ja auch in der EU, wobei ich nicht weiß, ob das was ausmacht…

    Wie die Preise sind muss man immer aktuell schauen. Ich habe dadurch einige Euro gespart…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.