No Country for Old Men

Irgendwann letztes Jahr las ich, dass es einen neuen wohl sehr guten Film der grandiosen Coen-Brüder gibt, der aber erst Ende Februar in die deutschen Kinos kommt: No Country for Old Men.
Gestern sah ich ihn endlich. Als ich aus dem Kino kam, wußte ich noch nicht so, was ich davon halten soll. Großartige Charaktere, trockener Humor, aber irgendwie merkwürdig, ungewöhnlich. Um so mehr ich aber über den Film nachdenke, spreche und lese, umso besser finde ich ihn. Er ist wirklich ein Meisterwerk, das die vier Oscars verdient hat (auch wenn ich mich wundere, das er sie bekam).
Auf spannende “Auslegungen” des Film wies heute Onkel Toby hin: Wer den Film gesehen hat(!), lese Teil 1, 2, 3 und 4 bei Todd Alcott.

Technorati Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.