Augenblicke in Kenia 002 – Nakuru

Ich bin inzwischen in Nakuru angekommen und habe sogar ein Internet-Cafe gefunden, bei dem die Geschwindigkeit in Ordnung ist. (Nachdem es am Freitag woanders extrem langsam war, ich konnte noch nicht einmal Mails checken).

Zeit zum viel schreiben habe ich aber gerade nicht, aber bald schreibe ich mehr. Mir geht’s auf jeden Fall gut hier…

Ein Gedanke zu „Augenblicke in Kenia 002 – Nakuru“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.