Google Reader

Ich nutze seit ein paar Tagen nicht mehr bloglines, sondern Google Reader. Den hatte ich vor bloglines schon einmal getestet, damals war der aber noch nicht so gut. Inzwischen ist das wohl die bessere (schönere!) Alternative. Besonders gefällt mir die einfache Möglichkeit, damit “Lesetipps” auf meinem Blog anzuzeigen (siehe Seitenleiste: “Lesenswertes von anderen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.