Blogger beta

Ich bin heute auf Blogger beta umgestiegen.
Endlich gibt es Kategorien!
Aber manches funktioniert noch nicht so richtig und irgendwie sind bei manchen Kommentare die Autoren abhanden gekommen, so dass da jetzt “anonym” steht. Komisch.
Mal sehen, ob mich Blogger beta überzeugt oder ob ich endlich mal zu WordPress umziehe…

8 Gedanken zu „Blogger beta“

  1. ich bin auch schon schwer am überlegen.. bin ja auch schon seit n paar monaten auf blogger beta und hmmm.. so richtig toll isset nich :o) vor allem, weil blogger ständig vergisst, dass man “noch angemeldet ist” *seufz*.. wordpress lasse ich mir auch schon seit ner weile durch den kopf gehen.. muss nur noch rausfinden, wie ich das auf meiner domain implementiere 🙂

  2. Die Installation von WordPress ist kinderleicht.

    Ich habe einfach eine Subdomain angelegt und diese zeigt auf das Verzeichnis in dem das Weblog liegt. So braucht man keine weitere Domain.

  3. Also, blogger-Beta ist deutlich besser, als Normalo-Blogger.
    Bei mir funzt auch das nun angeblich endlich vorhandene Kommentar-Feed nicht 🙁
    Das mit WordPress überlege ich auch schon ne Weile, aber kann man denn dorthin die ganzen alten Postings umziehen?

  4. @christian:
    ja, das weiß ich eigentlich schon länger. Ist mir nur zuviel Aufwand und ich würde wenn dann auch ne eigenen Domain haben usw.
    Ansonsten würde ich irgendwann von wordpress.com wieder umziehen müssen

    @kapeka:
    cool. Das wußte ich noch gar nicht. Eine Hürde weniger

    @all:
    Wo gibt’s ein gutes und günstiges(!) Angebot für eine Domain und etwas Speicher für einen WordPress-Blog?

  5. Für WordPress brauchst du ja MySQL und PHP. Da beides sehr an Ressourcen zehrt (wie ich bei meinem vServer feststellen musste), ist es schwer, einen wirklich günstigen und dennoch guten Hoster zu finden, der das anbietet. Ein Blick bei http://www.webhostlist.de ist immer zu empfehlen.

    Ansonsten ist wohl http://www.all-inkl.com zu empfehlen. Die sollen ziemlich gut sein und dennoch einigermaßen günstig. Für 5€ gibt es da ein Paket mit MySQL und PHP und genug Speicherplatz etc. bei 1und1 kostet ein vergleichbares Paket etwa 7€, was auch noch gut. Strato kostet auch so viel.
    Es gibt da sicherlich auch billigere Anbieter, hier z.b.:

    Net-Housting

    aber da ist halt immer die Frage der Qualität. Da muss man halt abwägen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.