Ohne Internet, ohne Bild, aber bald mit…

Seit letzten Donnerstag gab es bei uns im Wohnheim kein Internet. Seit gestern Abend geht es wohl wieder.
Da gibt es nur ein Problem: Seit gestern Morgen zeigt mir mein Laptop nur noch komische Striche an. Die Grafikkarte ist wohl kaputt. Daher bringt mir das Internet auch nichts. Reparieren bringt auch nichts, da Akku und Monitor (ein paar Striche durchs Bild) auch schon länger kaputt sind.
Daher habe ich mir eben etwas schönes, kleines, weißes Neues bestellt. Ja, genau. (Ohne ist man ja eigentlich auch nicht berechtigt über Emergentes zu bloggen, oder?). Jetzt heißt es warten. Bis Montag. Oder Dienstag…

Nachtrag:
Habe nochmal auf die Bestellbestätigung geschaut, dort heißt es voraussichtliche Lieferzeit: 29. -30. November – vorher hieß es 4 Tage. So lange noch warten…

Nachtrag 2:
Doch schon heute wurde es versandt :-). Jetzt wird als Lieferdatum Mittwoch angegeben. Mal sehen…

6 Gedanken zu „Ohne Internet, ohne Bild, aber bald mit…“

  1. Glückwunsch! Du wirst es nicht bereuen; mein MacBook ist der beste kleine Computer, den ich bisher unter den Fingern hatte. Deines ist zudem auch noch mit Core 2 Duo, was ordentlich fixer sein soll.

  2. *flenn* Ich muss noch mein ganzes FSJ auf das Teil warten 🙁
    Aber für dich freuts mich, die sind nämlich echt genial 🙂
    Was hast du denn so reingepackt? Oder nur Standart-Edition?

  3. Ich freue mich auch für dich!

    Aber hälst du es wirklich für emergent die Entscheidung für einen speziellen Computer als Kriterium für Emergenz darzustellen?

  4. Wow! Würde ich als Christ Neid empfinden dürfen, wäre das doch mal ein angemessener Anlass!
    …naja, Student müsste man halt sein.

    Was solls. Ich freu mich auch für dich! Aber dass du es als Voraussetzung für Emergenz-Interessierte siehst, finde ich auch nicht sehr postmodern.

  5. @jonas & markus:
    Das sind einfach empirische Beobachtungen (siehe oder höre.
    Ansonsten wundere ich mich, dass ihr so klein- und in Klammern geschriebenes überhaupt lest und euch darüber Gedanken macht. Sowas…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.