Augenblicke in Warschau I

Bin gestern gut in Warschau angekommen.
Eine spannende Stadt, manches etwas heruntergekommen, anderes wirklich schön und neu.
Heute waren wir vor allem in der Altstadt, haben sehr viele Kirchen besucht. Das Faszinierendste ist, dass 90% der Altstadt im 2. Weltkrieg (hauptsächlich nach/beim Warschauer Aufstand 1944) zerstört und danach wieder aufgebaut wurde. Das heißt, das heute Gesehene ist eigentlich höchstens 60 Jahre alt.Mehr Fotos wie gewohnt in einem flickr-Set.

2 Gedanken zu „Augenblicke in Warschau I“

  1. Sieht für 60 Jahre aber schon alt aus…
    Naja, kann nicht jeder immer alles sanieren…
    Ich wünsch dir noch schöne Tage in Warschau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.