Zitat für den Augenblick 040

Markus Spieker (ARD Hauptstadtstudio) sprach heute beim Kongress Christlicher Führungskräfte über die Frage: „Müssen Christen an die Spitze von Gesellschaft und Politik? Ja, sicher, aber das ist nicht Avantgarde. Was ist Avantgarde dann?“

Avantgarde ist, wenn man in einen leeren Raum geht und dieser zum Magnet wird. Und nicht, wenn man sich in eine vollen Raum noch dazustellt.

Gefunden bei Rolf Krüger.

7 Gedanken zu „Zitat für den Augenblick 040“

  1. Meine Meinung zu Avantgardisten und nein Herr Spieker liegt daneben:
    Avantgardisten sind Menschen, die ausgetretene Wege, möglicherweise nach Rom, verlassen und neue, trampelpfade zu Autobahnen Weiterentwicklen.

  2. Aus der gleichen Reihe empfehle ich auch den „Witzeaufspringer“ und den „Drauflosgoogler“.

    aber zurück zum Thema:
    in der Realität sieht es doch eher so aus: Christen gelten gemeinhin als wertkonservativ, können also nur Vorreiter sein, wenn die Werte in der Gesellschaft sich nach hinten drehen, und so die Letzten die Ersten werden… ist doch ein biblisches Prinzip, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.