Emergenter Apple-Konsum

Heute war der große Tag!
Ich bekam meinen ersten MP3-Player überhaupt, einen iPod!*

Ipod-Nano

Heute war der große Tag!
Brian McLaren und Jason Clark waren hier bei uns in Tabor!

Was hat das miteinander zu tun?
Jason Clark sagte heute irgendwann so schön:

Habt ihr gemerkt, wie der Heilige Geist ein Computer-System für die Emerging Church bereitgestellt hat? Apple Mac.

Bei diesem Satz schaute ich von meinem MacBook auf und sah vor mir Toby, der in sein MacBook tippte – ich überlegte und schaute weiter, sah Karl und Björn, Norbert und Peter, Jason und Brian …

Später hörte man öfters von der Bühne, dass die Konsumgesellschaft eine große Herausforderung für uns ist, dass wir schauen müssen, dass die Leute nicht so konsumorientiert sind …

Mmmh, merkt ihr was?

* = Mein Bruder hatte das Glück, dass er einen ganz neues MacBook mit iPod (fast) gratis dazu bekam, wovon ich jetzt auch profitiere 😉

Technorati Tags: , , , ,

7 Gedanken zu „Emergenter Apple-Konsum“

  1. Frag mich gerade, ob es wirklich der Heilige Geist war oder nicht der Konsumgeist?

    Weiß das mit den Macs ist irgendwie eine Art Glaubenssache.
    Aber ich finde diese Glaubenssache fast genauso überbewertet wie das Thema Taufe.

    Viel Wind und Diskussion um Nichts…

    Aber ich weiß, einige der orthodoxen Macgläubigen werde das sicher nicht so sehen.

  2. Genau den iPod habe ich mir kürzlich auch gegönnt und bin noch ganz hin und weg: Worauf könnte man schöner die Podcasts von EMERGENT DEUTSCHLAND hören? Oder die der Citychurch Würzburg? Oder der Elia-Gemeinschaft? Oder die Sendung mit der Maus unterwegs anschauen?

    Ich frage mich nur, wer diese Apple-Manie in der Emergent-Bewegung aufgebracht hat. Ist der Apfel vielleicht ein Symbol für die gefallene postmoderne Welt?

  3. Ach wie schön das mir eine Plattform geboten wird, meine Forschung zu publizieren. Und ich werde meinen Post nicht auf meinem Blog veröffentlichen, sondern bei dir Hufi. Dann hamsterst du die ganzen Hits 😉

    Apple wird ja oft mit der Emerging church Bewegung fast schon gleichgesetzt. Natürlich hat diese Firma ein Image, das auf viele solcher Typen, die sich positiv mit Emerging church auseinandersetzen, ähnlich bzw. ansprechend wirkt. Aber manchmal nerven mich die Diskussionen und Vergleiche von Apple und Windows. Erfreulich war folgendes: Auf dem Studientag zählte ich 17 Windwos und 5 Apple´s (insklusiv der Redner Apple).
    Was sagt uns das als Emergent Bewegung? Umdenken? Neu definieren? Ist Brian ein Lügner und hat den Heiligen Geist im falschen Gerät gesehen? Ich hoffe ihr versteht die Zweideutigkeit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.