Weihnachten: Maria in Moria

Weihnachten 2017. 

Neben einem sehr internationalen Heiligabend bei FreiRaum (auf Koreanisch, Arabisch, Englisch, Dari und Deutsch haben wir die Weihnachtsgeschichte gelesen) bewegen mich dieses Jahr Fotos, die ich auf Facebook und Twitter entdeckt habe:

Maria in Moria

Ein Foto von Giorgos Moutafis aus dem Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos.
Und eine Weihnachtskarte der Marburger Medien.
Welch Ähnlichkeit –sogar die Farben sind gleich (nur umgedreht).

Die Weihnachtsgeschichte

Nacherzählt mit Fotos vom italienischen Historiker Valerio De Cesaris, der offensichtlich Verbindungen zur großartigen Gemeinschaft Sant’Egidio hat:

„… there was no room for them in the inn”
(Luke 2, 7).
Valerio De Cesaris (@ValerioDeC) 12. Dezember 2017

“This will be a sign to you:
You will find a baby wrapped in cloths and lying in a manger”
(Luke 2, 12).
Valerio De Cesaris (@ValerioDeC) 15. Dezember 2017

 

“So he got up, took the child and his mother during the night
and left for Egypt”
(Matthew 2, 14)
Valerio De Cesaris (@ValerioDeC) December 14, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.