Was heißt bibeltreu?

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz Jürgen Werth wird in der SZ zum Thema „Christen und die Prügelstrafe“ interviewt und dann auch gefragt, wie „bibeltreu“ er eigentlich sei:

Das ist eine gute Frage. Für mich ist das Christentum keine Buchreligion. Es ist eine Beziehungsreligion. Es geht um die Beziehung zum dreieinigen Gott. Die Bibel ist das Buch, in dem sich dieser Gott vorstellt. Sie ist kein Bürgerliches Gesetzbuch oder so etwas. Aber sie hilft uns, uns zu hinterfragen, was man tut, denkt und glaubt. Und evangelische Christen suchen das Gespräch mit anderen. Wer sagt: „So ist das, und wir reden nicht mehr darüber“, der setzt sich außerhalb der Gemeinschaft der Christen.

Jürgen Werth im SZ-Interview

Ja, in diesem Sinne bin ich auch gerne bibeltreu.

4 Gedanken zu „Was heißt bibeltreu?“

  1. Hallo Daniel,
    ich finde die Treue zur Bibel etwas vom Wichtigsten im christlichen Glauben. Das Christentum ist eine Buchreligion, das ist ein Fakt und ich denke darüber kann man gar nicht diskutieren.
    LG Nathanael

  2. Hallo Daniel,
    nach Definition ist das Christentum, wie auch das Judentum eine Buchreligion, das ist Faktum und meiner Meinung nach kann man das nicht ausdiskutieren. Wieso denkst Du denn, dass das Christentum keine Buchreligion ist?
    LG Nathanael

  3. Ich zitiere mal Wikipedia:
    „Der Begriff Buchreligion bezeichnet Religionen, die eine Heilige Schrift besitzen und diese in schriftlicher Form festgehalten haben. Verwandte Begriffe sind Offenbarungsreligion, Weltreligion und Schriftreligion. Der Begriff ist in wesentlichen Teilen vom Islam und dessen Religionsverständnis geprägt und wurde nur von wenigen westlichen Wissenschaftlern übernommen.“
    Ja, man kann das Christentum als Buchreligion bezeichnen. Ich finde das aber zumindest ungeschickt, da es so klingt, als ob das Buch das Zentrale, bzw. die eigentliche Offenbarung Gottes wäre. Für mich ist beides die Person Jesus Christus (und wenn ich die Bibel richtig verstehe, stimmt sie mir da zu).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.