Held des Augenblicks

Der Held des Augenblicks ist: Christian
Christian hat herausgefunden, was die chinesischen Zeichen in meinem Header bedeuten.

ein Augenblick

Sein Kommentar beim Original-Foto und auf Simons Blog lautet:

Das Zitat stammt aus Psalm 115, 13 (Chinese Union Version):
凡 敬 畏 耶 和 華 的 , 無 論 大 小 , 主 必 賜 福 給 他 。
(er segnet, die den HERRN fürchten, Kleine und Große).

Auf meine Nachfrage, ob er Chinesisch kann, antwortete er:

Ein bisserl. Meine Frau hat mir geholfen

Also vielen Dank an Christian und seine Frau!

Hier noch der gesamte Psalm 115 (sozusagen der Kontext meines Headers):

1 Nicht uns, HERR, nicht uns, / sondern deinem Namen gib Ehre um deiner Gnade und Treue willen! 2 Warum sollen die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott? 3 Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will. 4 Ihre Götzen aber sind Silber und Gold, von Menschenhänden gemacht. 5 Sie haben Mäuler und reden nicht, sie haben Augen und sehen nicht, 6 sie haben Ohren und hören nicht, sie haben Nasen und riechen nicht, 7 sie haben Hände und greifen nicht, / Füße haben sie und gehen nicht, und kein Laut kommt aus ihrer Kehle. 8 Die solche Götzen machen, sind ihnen gleich, alle, die auf sie hoffen. 9 Aber Israel hoffe auf den HERRN! Er ist ihre Hilfe und Schild. 10 Das Haus Aaron hoffe auf den HERRN! Er ist ihre Hilfe und Schild. 11 Die ihr den HERRN fürchtet, hoffet auf den HERRN! Er ist ihre Hilfe und Schild. 12 Der HERR denkt an uns und segnet uns; er segnet das Haus Israel, er segnet das Haus Aaron. 13 Er segnet, die den HERRN fürchten, die Kleinen und die Großen.14 Der HERR segne euch je mehr und mehr, euch und eure Kinder! 15 Ihr seid die Gesegneten des HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat. 16 Der Himmel ist der Himmel des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben. 17 Die Toten werden dich, HERR, nicht loben, keiner, der hinunterfährt in die Stille; 18 aber “wir” loben den HERRN von nun an bis in Ewigkeit. Halleluja!

Technorati Tags: , ,

Ein Gedanke zu „Held des Augenblicks“

  1. Themenbezogener Parasiteneintrag:

    Diese Geschichte ist ja mal saugeil. Ich gehe mal davon aus, dass du das Foto in einem christlichen Umfeld gemacht hast, dass der Psalm aber auch noch so gut passt, ist wirklich geil.

    Am besten gefallen mir die ersten beiden Sätze. Der Herr soll auch Deutschland segnen, nicht um uns zu segnen, sondern alle „Heiden“ die noch nichts von seiner großen Liebe wissen. Ich hoffe er lässt sich diese Chance nicht durch die Lappen gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.